Blanco hat Umsatz 2010 um 9 % verbessert

Der Küchentechnikhersteller Blanco konnte 2010 einen Teil der in den Jahren 2008 (-4,3 %) und 2009 (-15 %) verzeichneten Umsatzeinbußen kompensieren. Das vergangene Jahr schloss das Unternehmen wieder mit einer deutlichen Verbesserung des Umsatzes um 9 % auf 242 (2010: 222) Mio € ab. Dabei erzielte Blanco auf dem deutschen Markt, der 38 (40) % zum Gesamtumsatz beitrug, ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich. Im Inland hatte das Unternehmen auch in den vorangegangenen Jahren gesteigert und nach eigener Einschätzung gleichzeitig seinen Marktanteil ausgebaut. Die Rückgänge in den beiden Vorjahren waren ausschließlich auf das Auslandsgeschäft zurückzuführen, das sich 2010 wieder spürbar erholte.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -