Büromöbelhersteller Knoll hat Showroom in Tokio eröffnet

Der US-amerikanische Büromöbelhersteller hat gestern einen neuen Showroom in Tokio/Japan eröffnet. Der sich in dem kürzlich sanierten Aoyama-Gebäude befindende Showroom richtet sich an Architekten und Designer sowie Endkonsumenten. Betrieben wird die Niederlassung von der Knoll Japan Co. Ltd., einem zum 1. Juli vergangenen Jahres gegründeten Joint Venture zwischen dem japanischen Büromöbelhersteller Itoki und dem Distributeur von Büromöbeln inter.office. An dem Joint Venture hält Itoki einen Anteil von 65 % und inter.office von 35 %. Die in dem Showroom ausgestellten Knoll-Produkte wird Itoki in Lizenz fertigen. Auch die Montage der Bürositzmöbel und sonstiger Sitzmöbel wird das Unternehmen übernehmen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -