BuzziSpace eröffnet neues Werk in den USA

Der belgische Wohn-, Büro- und Objektmöbelhersteller BuzziSpace eröffnet im September dieses Jahres ein neues, 10.000 m² großes Produktionswerk in High Point im US-Bundesstaat North Carolina. Dafür wird das leerstehende Gebäude einer ehemaligen Baumwollspinnerei umgebaut. Zunächst werden rund 100 Mitarbeiter in der Herstellung von Zerlegtmöbeln der Produktserie „BuzziFelt“ tätig sein. Bis Jahresende soll die Mitarbeiterzahl auf 115 steigen. Bisher wurden alle Produkte im niederländischen Werk in Bladel produziert, was zu hohen Lieferzeiten auf dem amerikanischen Markt geführt hat. Mit der neuen Produktionsstätte sollen die Lieferzeiten um 50 % reduziert werden. BuzziSpace erwirtschaftete im letzten Jahr einen Umsatz von 13,2 Mio € und betreibt Showrooms in London, Atlanta, Chicago, Rotterdam und Sydney. Darüber hinaus hat das 2007 gegründete Unternehmen jeweils eine Niederlassung in den Niederlanden und Deutschland.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -