Cauval: Küchenmöbelwerke sollen liquidiert werden

Am 5. Dezember hat das Handelsgericht in Meaux nach Informationen der Zeitung „La Dépêche“ beschlossen, die zur Cauval-Gruppe gehörenden Werke in Bozouls und Entraygues-sur-Truyère zu liquidieren. Der Geschäftsbetrieb kann noch drei Monate fortgesetzt werden. Potenzielle Käufer können noch bis zum 23. Dezember Übernahmeangebote abgeben. Von der möglichen Produktionsstilllegung sind rund 170 Mitarbeiter betroffen. Mit der angekündigten Stilllegung der Küchenwerke würde sich Cauval künftig auf die Produktion von Polstermöbeln und Matratzen konzentrieren.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -