Ceka seit März mit neuem Geschäftsführer

Uwe Hodek hat am 1. März die Geschäftsführung des Büromöbelherstellers Ceka übernommen. Er folgt damit auf Fredi Brenzel, der bereits Anfang Oktober letzten Jahres freigestellt worden war und das Unternehmen daraufhin verlassen hatte. In der Zwischenzeit übte Gesellschafter Joachim Fleischer das Amt interimsweise aus. Fleischer hatte im März 2012 zusammen mit einer Investorengruppe die insolvente Vorgängergesellschaft Ceka-Büromöbelwerke C. Krause & Sohn GmbH & Co. KG übernommen. Hodek war zuletzt Mitglied in der Geschäftsführung von L und M Büroinformationssysteme; davor war er in verschiedenen Positionen für Konzerne und mittelständische Unternehmen der IT-Branche tätig.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -