DFS Furniture übernimmt The Sofa Workshop

Der britische Polstermöbelhersteller und -händler DFS Furniture hat nach Informationen der „Retail Week“ seinen britischen Wettbewerber The Sofa Workshop übernommen. Ein Kaufpreis für die im gehobenen Segment aktive Einzelhandelskette, die 14 Filialen umfasst, wurde nicht bekannt gegeben. Mit der Übernahme erweitert DFS sein Produktportfolio um weitere Markenprodukte neben den im Geschäftsjahr 2012/2013 (31. Juli) selbst eingeführten hochwertigen Polstermöbelmarken „Country Living“, „House Beautiful“ und „French Connection“. Dadurch sollen neue Zielgruppen im gehobenen Marktsegment angesprochen werden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -