|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Aeris schließt Ausbau der Lagerkapazitäten in Horgau ab

18.10.2019 − 

Der Bürostuhlhersteller Aeris hat am Produktionsstandort Horgau bei Augsburg die seit 2017 sukzessive durchgeführten Maßnahmen zur Erweiterung seiner Lagerkapazitäten abgeschlossen. Die gesamte Lagerfläche umfasst 3.600 m² und kann durch neu installierte elektrisch verschiebbare Regale deutlich effizienter genutzt werden. Insgesamt wurden sieben Regale mit Platz für 840 Paletten und einer Tragkraft von zusammen 588 Tonnen aufgebaut. Damit hat sich die Zahl der Palettenstellplätze im Lager auf rund 3.330 erhöht. Pro Real-System konnte die Lagerfläche nach Unternehmensangaben damit verdoppelt werden. Gesteuert wird das neue Regalsystem durch auf Gabelstaplern installierte Fernbedienungen bzw. auch über die Regale selbst.

Aeris ist ein Hersteller ergonomischer Bürostühle und beschäftigt knapp 60 Mitarbeiter. Am Standort Horgau fertigen und versenden rund 30 Mitarbeiter circa 55.000 Produkte im Jahr. Der Unternehmenssitz befindet sich in Haar.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Insolvenzverfahren über Kettler-Töchter sind eröffnet

Lammhults weist im zweiten Quartal Umsatzrückgang aus  − vor