|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Baumann Group kooperiert mit Hermand Haus in China

04.07.2019 − 

Der zur Baumann Group gehörende Küchenmöbelhersteller Burger hat sich auf eine Kooperation mit der chinesischen Hermand Haus-Gruppe geeinigt, die auf den Vertrieb europäischer Möbel in China spezialisiert ist. Als exklusiver Partner im Bereich Küchen der Lifestylemarke „doho“ liefert Burger Küchen im unteren bis mittleren Preissegment nach China. Die Zielgruppe von doho sind trendbewusste Ersteinrichter.

Die Zusammenarbeit zwischen Burger und doho hat bereits im März mit der Eröffnung von drei Concept-Stores begonnen. Weitere Standorte sind geplant. Angestrebt ist eine Vermarktung mit jeweils mehreren Filialen in allen wichtigen Städten Chinas. Bereits fertiggestellt bzw. in der Umsetzung sind aktuell fünf Showrooms in Peking, jeweils einer in Chongqing, Fuzhou, Guangzhou, Shenzhen, Wuhan, Qingdao und Xi’an sowie zwei Stores in Shanghai. Pro Jahr sollen bis zu 50 neue Filialen eröffnet werden, in denen doho komplette Wohnkonzepte mit Marken aus Europa präsentiert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Narbutas will Umsatz 2019 erneut zweistellig steigern

Assmann hat neuen Showroom in Stuttgart eröffnet  − vor