|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Bene hat im Juni ersten Standort in Israel eröffnet

01.07.2019 − 

Der österreichische Büromöbelhersteller Bene ist seit dem 23. Juni erstmals mit einer Ausstellungsfläche in Israel vertreten. Im Showroom des lokalen Fachhandelspartners Global in Tel Aviv präsentiert Bene auf 120 m² verschiedene Lösungen für den Bürobereich. Mit seinem ersten Standort in Israel setzt Bene nach eigenen Angaben seine internationale Vertriebsstrategie mit dem Fokus auf Metropolen fort.

Hierzulande betreibt Bene Standorte in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. Darüber hinaus ist das Unternehmen unter anderem in Brüssel, Dublin, London, Mailand, Paris, Warschau, Zürich, Dubai, Bangalore, Neu-Delhi und Mumbai sowie an verschiedenen Standorten im österreichischen Heimatmarkt stationär vertreten.

Im Geschäftsjahr 2018 hat Bene einen Umsatz von 151,4 Mio € erzielt. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Plus von 12 %. Insgesamt ist das Unternehmen in rund 40 Ländern aktiv.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Villeroy & Boch erweitert Sortiment um Küchenmöbel

LG Graz hat Konkursverfahren über Kapo Holding eröffnet  − vor