|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Brunner kooperiert mit Haworth im internationalen Vertrieb

06.03.2019 − 

Der Sitz- und Objektmöbelhersteller Brunner und der US-amerikanische Büromöbelhersteller Haworth haben sich auf eine Zusammenarbeit bei der Akquise von Kunden in EMEA und Asien-Pazifik geeinigt. Seit März ergänzt ein ausgewähltes Brunner-Produktportfolio das Haworth-Sortiment in den beiden genannten Regionen. Eine Beteiligung bzw. finanzielle Verflechtung zwischen Brunner und Haworth besteht nicht. Nach Angaben von Brunner-Geschäftsführer Dr. Marc Brunner ermöglicht das internationale Vertriebs- und Logistiknetzwerk von Haworth dem Unternehmen die Erschließung neuer Märkte und die Belieferung von Großunternehmen.

Brunner fertigt mit rund 500 Mitarbeitern jährlich über 500.000 Stühle und 100.000 Tische. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Rheinau. Eigene Niederlassungen bestehen in der Schweiz sowie in Frankreich und Großbritannien. Haworth beschäftigt weltweit 7.500 Mitarbeiter und ist in über 120 Ländern aktiv.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Haworth hat 2018 mit 5 % Umsatzplus abgeschlossen

Hirsch wird Geschäftsführer von EWE und FM Küchen  − vor