|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Ebmeyer wird neuer technischer Leiter bei Störmer Küchen

03.05.2019 − 

Stefan Schneider wird den Küchenmöbelhersteller Störmer nach knapp anderthalb Jahren als technischer Leiter zum 31. Mai verlassen. Seine Nachfolge wird zum gleichen Zeitpunkt Günther Ebmeyer antreten. Schneider war zum 1. Februar 2018 bei Störmer eingetreten und hatte Anfang September Prokura erhalten. Nach Angaben des geschäftsführenden Gesellschafters Christoph Fughe hat Schneider Störmer in einer schwierigen Phase, in der das Unternehmen mit internen und externen Prozessproblemen zu kämpfen hatte, bei der Umsetzung einer neuen Struktur und der Einführung eines neuen ERP-Systems begleitet. Diese Restrukturierungsmaßnahmen seien jetzt abgeschlossen. Ebmeyer soll daher künftig die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens begleiten. Dabei wird der Fokus unter anderem auf der weiteren Optimierung der Qualität und Lieferfähigkeit liegen.

Von Mitte 2012 bis Ende 2016 war Ebmeyer Geschäftsführer des Zerlegtmöbelherstellers CS Schmalmöbel, dessen Betrieb Ende Juni 2018 eingestellt wurde. Zuvor war er unter anderem Geschäftsführer bei dem Direktvermarkter Alma Küchen und Prokurist bei Wellmann.

Seit Mitte Juni gehört neben Fughe auch der Minderheitsgesellschafter Michael Otto der Störmer-Geschäftsführung an. Fughe und Otto teilen sich die Zuständigkeit für das operative Geschäft. Anfang Juli wurde zudem Guido Lipinski zum Geschäftsführer für Finanzen und Personal ernannt. Lipinski war bereits vor seiner Ernennung zum Geschäftsführer rund drei Jahre als Inhouse-Consultant für Störmer tätig.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Viasit hat Umsatz um 14 % auf 33 Mio € gesteigert

Nobia-Umsatz hat organisch um 1 % nachgegeben  − vor