|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Eve Collection bündelt Einheiten an einem Standort

10.08.2017 − 

Die zur Vierhaus-Gruppe gehörende Eve Collection Tischmanufaktur hat ihre Verwaltungs- und Produktionseinheiten vor Kurzem an einem Standort in Rees-Millingen zusammengeführt. Bislang befand sich die Produktion in Uslar, wo auch das ebenfalls zur Vierhaus-Gruppe gehörende Partnerunternehmen Ilse Technik angesiedelt ist. Die Verwaltung von Eve Collection befand sich dagegen bereits in der Vergangenheit in Rees-Millingen, wohin jetzt auch die Produktion mitsamt der Maschinen verlagert wurde. Dort hat das Unternehmen Räumlichkeiten in den Produktionsgebäuden von Vierhaus angemietet. Im Zuge der Verlagerung hat Eve Collection rund 250.000 € in eine neue Lackkammer sowie eine neue Lackstraße investiert. Notwendig geworden war die Produktionsverlagerung aufgrund einer hohen Anzahl an Neuaufträgen. Am alten Standort waren die erforderlichen Expansionsmöglichkeiten aus Platzgründen nicht gegeben. Die acht der ehemals neun Produktionsmitarbeiter in Uslar wurden von Ilse Technik übernommen. Ein Mitarbeiter hat sich für den Umzug an den neuen Standort entschieden.

Eve Collection beschäftigt derzeit 22 Mitarbeiter in Rees, davon 14 in der Produktion und acht in der Verwaltung. Hinzukommen acht selbstständige Außendienstmitarbeiter. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielt. Auch für 2017 rechnet Geschäftsführer Dennis Köhler mit einem zweistelligen Anstieg. Der Auftragseingang hat im Verlauf des bisherigen Jahres bereits um 16 % zugelegt. Das Plus führt Köhler auf die Einführung eines neuen Konfigurators Anfang des Jahres zurück, mit dem eine Vielzahl an unterschiedlichen Tischmodellen gestaltet werden kann. Aktuell können mit dem Verkaufstool die Couch- und Beistelltische der „Rimini-Collection“ konfiguriert werden. Der Ausbau auf weitere Modelle ist geplant.

Köhler hat Anfang Januar die Geschäftsführung bei Eve Collection übernommen und damit die Nachfolge von Karl Vierhaus angetreten, der das Unternehmen 2012 aufgekauft hatte. Vierhaus steht dem Unternehmen weiterhin als Prokurist beratend zur Seite. Köhler hatte bereits seine Ausbildung bei Eve Collection absolviert. Danach war er als Abteilungsleiter, später als Innendienstleiter und zuletzt als Prokurist für das Unternehmen tätig.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ethan Allen auch im vierten Quartal mit Umsatzrückgang

DFS-Umsatz ist im zweiten Halbjahr um 4 % gesunken  − vor