|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Forte-Umsatz legt im dritten Quartal wieder stärker zu

25.10.2017 − 

Der Umsatz des polnischen Kastenmöbelherstellers Forte ist im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wieder stärker gestiegen. Laut einer am Montag von dem Unternehmen veröffentlichten Ad hoc-Mitteilung hat sich der konsolidierte Umsatz im Berichtszeitraum nach vorläufigen Angaben um 9,3 % auf 268 Mio Zloty erhöht, nachdem im ersten Quartal ein Rückgang von 2,2 % und im zweiten Quartal ein leichter Zuwachs um 0,9 % verzeichnet wurde. Kumuliert über die ersten neun Monate hat sich der Umsatz um 2,4 % auf 804 Mio Zloty verbessert.

Das EBIT ist im dritten Quartal hingegen um 29,7 % auf 23,0 Mio Zloty gesunken. Bereits im ersten (-6,7 %) und zweiten (-37,3 %) Quartal hatte das EBIT jeweils nachgegeben. Kumuliert über die ersten drei Quartale ergibt sich ein Rückgang von 22,2 % auf 80,6 Mio Zloty.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − K.F. Möbelvertrieb hat Insolvenzantrag gestellt

Knoll: Umsatz hat sich im dritten Quartal stabilisiert  − vor