|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Forte verlagert Deutschland-Sitz nach Bad Salzuflen

09.12.2019 − 

Die deutsche Tochtergesellschaft des polnischen Kastenmöbelherstellers Forte wird zum 1. Januar ihren Sitz von Erkelenz nach Bad Salzuflen verlagern. Mit der Bündelung der Aktivitäten der Möbelvertrieb Forte GmbH an einem Standort soll das seit Mitte September 2017 in Halle 9 auf dem Messegelände in Bad Salzuflen in Betrieb genommene Ausstellungszentrum künftig ganzjährig genutzt werden. Der gesamte Vertriebssupport rund um Büroleiterin Ewa Korzeniewski wird daher zum Jahreswechsel an den rund 260 Kilometer entfernten Standort umziehen.

Bislang wurde das Ausstellungszentrum in Bad Salzuflen lediglich anlässlich der Partnertage oder zur M.O.W. genutzt. Künftig sollen am Standort auch außerhalb der Messezeiten unter anderem zentrale Kundenveranstaltungen abgehalten werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Knoll verklagt Senator Furniture wegen Patentverletzung

Kaiser folgt bei Fritz Hansen auf Holm als CEO nach  − vor