|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Howdens hat Umsatz seit Mitte Juni um 7,5 % ausgebaut

08.11.2018 − 

Der britische Küchenmöbelhersteller und -händler Howden Joinery Group (Howdens) hat seinen Umsatz in den knapp fünf Monaten vom 17. Juni bis 3. November um 7,5 % gesteigert. Wie aus einem Trading Update des Unternehmens hervorgeht, ist das Wachstum in erster Linie auf eine höhere Absatzmenge zurückzuführen. Auf vergleichbarer Küchenstudiofläche lag das Plus bei 6,1 %. Im ersten Halbjahr war noch ein zweistelliger Zuwachs von 12,0 % erreicht worden.

Howdens will die Anzahl seiner Küchenstudios in Großbritannien bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres auf 694 erhöhen. Bis Mitte Juni hatte das Unternehmen dort 668 Filialen betrieben.

Im Rahmen des im März angekündigten weiteren Aktienrückkaufprogramms hat Howdens seit Juli insgesamt 5 Mio Aktien erworben. Im gesamten bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres waren es 12,8 Mio Aktien zu einem Preis von insgesamt 61,2 Mio £.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Askren scheidet zum Jahresende endgültig bei HNI aus

Narbutas rechnet für 2018 mit Umsatzplus von 50 %  − vor