|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Howdens hat Umsatz über Preiserhöhungen gesteigert

02.05.2019 − 

Der britische Küchenmöbelhersteller und -händler Howden Joinery Group (Howdens) hat in den ersten vier Monaten 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Umsatzplus von 5,7 % im Heimatmarkt Großbritannien erreicht. Wie aus einem heute veröffentlichten Trading Update hervorgeht, lag der Zuwachs auf vergleichbarer Basis bei 3,9 %. Nach Angaben von Howdens ist die Umsatzsteigerung auf die im Januar vorgenommenen Preiserhöhungen zurückzuführen.

Aktuell betreibt Howdens 702 Küchenstudios in Großbritannien. Davon sind acht im bisherigen Jahresverlauf neu eröffnet worden. Insgesamt will das Unternehmen in diesem Jahr 40 neue Standorte eröffnen, davon fünf in Nordirland.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sintorn folgt bei Nobia auf CEO Falkenberg nach

Assmann Büromöbel hat 1 Mio Schranktüren produziert  − vor