|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Ikea-Lieferant GABI will Werk in Weißrussland bauen

28.03.2019 − 

Die zum polnischen Polstermöbelhersteller Fabryka Mebli GABI gehörende GABI-BEL LLC will in Grodno/Weißrussland ein neues Polstermöbelwerk errichten. Die in der Sonderwirtschaftszone Grodnoinvest geplante Fabrik soll laut der Grodnoinvest-Webseite eine Fläche von 20.000 m² sowie eine eigene Holzbearbeitung und Pelletproduktionsanlage umfassen. Die dort produzierten Polstermöbel sollen an Ikea-Möbelhäuser in der EU und den GUS-Staaten geliefert werden. 170 neue Arbeitsplätze will GABI-BEL an dem neuen Standort in Weißrussland schaffen.

Das Unternehmen wurde am 26. März offiziell in das Firmenregister der Sonderwirtschaftszone Grodnoinvest aufgenommen. Insgesamt haben sich in dem Cluster bereits über 20 Unternehmen angesiedelt, darunter die Kronospan-Gruppe, der Kastenmöbelhersteller Mebel-Neman und der zur polnischen Szynaka-Gruppe gehörende Möbelproduzent Szynaka Mebel Bel.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Geschäftsführer Arnemann scheidet bei Nowy Styl aus

Kimocon baut Smart Living-Plattform weiter aus  − vor