|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Kimocon und Nolte haben sich auf Kooperation geeinigt

10.01.2019 − 

Die im Frühjahr 2018 aus der Tielsa GmbH hervorgegangene Kimocon GmbH kooperiert in Zukunft auch mit dem Küchenhersteller Nolte. Bereits auf der kommende Woche stattfindenden IMM Cologne/LivingKitchen haben Besucher die Möglichkeit, eine Nolte Küche inklusive Kimocon-Technologie auf der Smart Home-Sonderausstellung zu besichtigen. Darüber hinaus wird Kimocon erstmals mit einem eigenen Messestand in Köln vertreten sein.

Damit arbeitet Kimocon aktuell mit drei Küchenherstellern zusammen. Neben Nolte werden die von Kimocon vertriebenen Küchen noch von der Neuen Alno GmbH sowie von Express Küchen geliefert. Außerdem kooperiert Kimocon mit weiteren Partnern wie dem Hausgerätehersteller BSH, dem dänischen Hersteller linearer Antriebslösungen LINAK, dem Beschlägehersteller Häfele sowie dem in der Schweiz ansässigen Smart Home-Unternehmen digitalSTROM.

Ende vergangenen Jahres war Kimocon bei rund 20 Händlern vertreten. Bis Ende 2019 soll die Zahl der Händler nach Unternehmensangaben auf mindestens 40 erhöht werden. Gegründet wurde die neue Gesellschaft im vergangenen Frühjahr von dem ehemaligen Tielsa-Geschäftsführer Christian Hartmannsgruber und Hansjörg Rollshausen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Villeroy & Boch hat Positionen im Vertrieb neu besetzt

Häcker Küchen: Schneider übernimmt Vertriebsleitung UK  − vor