|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

König+Neurath erweitert Vorstand, verteilt Ressorts neu

22.03.2019 − 

Der Aufsichtsrat des Büromöbelherstellers König+Neurath hat Jürgen Neubert mit Wirkung zum 1. April in den Vorstand berufen. Neubert wird künftig für das Finanz- und Rechnungswesen des Unternehmens zuständig sein, das aktuell der Vorstandsvorsitzende Carl-Christoph Held verantwortet. Im Gegenzug übernimmt Held künftig die Verantwortung für den nationalen Vertrieb, das Key Account Management sowie das Marketing und die strategische Unternehmensentwicklung. Vorstandsmitglied Dirk Offermanns, der bislang für den Vertrieb sowohl im In- als auch im Ausland zuständig war, wird sich ab dem 1. April auf die Exportaktivitäten und hier insbesondere auf Ost- und Westeuropa sowie die Märkte des Mittleren Ostens konzentrieren. Dirk Fischer verantwortet im künftig vierköpfigen Vorstand weiterhin das Ressort Technik und Einkauf.

Mit der Erweiterung des Vorstands und der Umverteilung der Zuständigkeiten soll unter anderem der zunehmenden Bedeutung der Exportaktivitäten Rechnung getragen und das Potential im nationalen Vertrieb bestmöglich ausgeschöpft werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − König+Neurath hat 2018 zweistelliges Umsatzplus erzielt

Neudoerfler hat erstmals 50 Mio €-Marke überschritten  − vor