|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Narbutas hat ersten deutschen Showroom eröffnet

13.11.2019 − 

Der litauische Büromöbelhersteller Narbutashat im September seinen ersten deutschen Showroom in Düsseldorf eröffnet. Auf einer Fläche von 350 m² erhalten Fachhandelspartner die Möglichkeit, sich einen Überblick über Modellneuheiten und Basismodelle der Narbutas-Kollektion zu verschaffen.

Narbutas ist 2015 mit der Gründung der Tochtergesellschaft Narbutas Deutschland GmbH in den deutschen Markt eingetreten. 2018 hat das Unternehmen hier einen Umsatz von 5,5 Mio € erzielt. Für 2019 rechnet Narbutas in Deutschland mit einem Umsatzplus von rund 36 % auf 7,5 Mio €. In den kommenden fünf Jahren wird eine Umsatzsteigerung auf über 35 Mio € erwartet. Damit würde sich der Unternehmensumsatz in Deutschland nahezu verfünffachen.

Insgesamt hat der Büromöbelhersteller im vergangenen Jahr 70,4 Mio € erwirtschaftet, davon wurden 7 % im litauischen Heimatmarkt erzielt. Die wichtigsten Exportmärkte waren Großbritannien/Irland und Frankreich, gefolgt von Deutschland. Narbutas fertigt am Standort Ukmerge auf einer Fläche von 36.600 m². Zum Portfolio des Unternehmens gehören Tische, Stauraum- und Akustiklösungen, Bürostühle sowie Lounge- und Polstermöbel.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Natuzzi hat nach CCO-Rücktritt Bereiche neu strukturiert

Ganter Group hat Überseeaktivitäten abgestoßen  − vor