|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Nobilia erzielt Umsatzplus dank starkem Exportgeschäft

23.02.2018 − 

Trotz schwieriger werdender Rahmenbedingungen hat die Nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 3,4 % auf 1,126 Mrd € gesteigert. Diese Steigerung wurde über den Export erreicht. Der Auslandsumsatz konnte um 8,0 % auf 523,0 Mio € verbessert werden. Im Inland ist der Umsatz dagegen mit 602,5 Mio € um 0,3 % unter dem Vorjahreswert geblieben. Die Zahl der in den beiden Werken Verl-Sürenheide und Kaunitz produzierten Küchenkommissionen ist um rund 15.000 auf 675.000 gestiegen. Insgesamt wurden 6,75 Mio Schränke und 1,55 Mio Arbeitsplatten produziert.

Der Umsatz der Nobilia-Gruppe hat sich um 2,6 % auf 1,260 Mrd. € erhöht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schima folgt bei Baumann Group auf Buhre nach

Ehemaliger AMK-Geschäftsführer Adler verstorben  − vor