|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Nobilia und Bora kooperieren in der Blockvermarktung

13.09.2018 − 

Der Küchenmöbelhersteller Nobilia und der Hersteller von Dunstabzugssystemen BORA wollen künftig in der Blockvermarktung zusammenarbeiten. Wie Bora heute mitgeteilt hat, konzentriert sich die Kooperation auf das Produkt „BORA Basic“ im Umluftbetrieb. Dabei handelt es sich um einen in ein Kochfeld integriertes Dunstabzugssystem. Somit kann Nobilia künftig Küchen mit dem BORA Basic-System aus einer Hand anbieten. Die Zusammenarbeit werden Nobilia und BORA im Zuge der Küchenmeile A30 vom 15. bis 20. September in der Nobilia-Hausausstellung in Verl vorstellen. Nach Angaben von BORA ist die Kooperation auf Wunsch des Küchenfachhandels zustande gekommen. Der Hersteller von Dunstabzugssystemen wird seine Produkte aber auch künftig über die autorisierten Handelspartner vertreiben.

Nobilia bietet im Rahmen der Blockvermarktung bereits Elektrogeräte der Exklusivmarken Junker und Junker+ (beide produziert von der BSH), Progess und Leonard (Electrolux) sowie Altus (Beko) an. Außerdem umfasst das Sortiment Geräte von Miele, Bosch, AEG und Siemens sowie von Elica, Faber und Airforce.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Polipol will im Oktober Produktion in Weißrussland starten

Küchenhersteller Driada nimmt an LivingKitchen teil  − vor