|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Stechert Stahlrohrmöbel hat Insolvenz angemeldet

06.10.2017 − 

Die Stechert Stahlrohrmöbel GmbH, ein Hersteller von Tischen und Stühlen für den Objektbereich, Büros, Hörsäle und Sportstätten, musste Insolvenz anmelden. Das Amtsgericht Fürth hat dem Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens am 18. September stattgegeben. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Michael Wirth von der Kanzlei Dr. Schmitt & Kollegen in Nürnberg bestellt.

Stechert beschäftigt rund 200 Mitarbeiter und produziert an den drei Standorten Wilhermsdorf, Trautskirchen und Gössnitz auf einer Gesamtfläche von rund 73.000 m². Geleitet wird das Unternehmen von Ralf-W. Münster (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Jörg Löser (Geschäftsführer).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Küchenhersteller Nobia will bis 2020 nachhaltiger werden

Chinesischer Investor will Mehrheit an SieMatic erwerben  − vor