|  
Möbelindustrie» weitere Meldungen

Villery & Boch erweitert Sortiment um Wohnmöbel

12.06.2018 − 

Villeroy & Boch wird Anfang nächsten Jahres ein eigenes Wohnmöbelprogramm in den Markt einführen. Wie das Unternehmen mitgeteilt hat, soll das bestehende Sortiment in den Bereichen Tischkultur sowie Bad und Wellness um Polster- und Kastenmöbel für Wohn- und Speisezimmer sowie um Betten und Schlafzimmermöbel ergänzt werden. Zusammen mit den Lizenzprodukten Laminat, Leuchten und Bad-Accessoires bietet Villeroy & Boch damit nach eigenen Angaben ein ganzheitliches Marken-Einrichtungskonzept.

Entwickelt wird das neue Wohnmöbelprogramm in Zusammenarbeit mit den vier Herstellern Collection C, Geha Möbelwerke, Fey & Co. und W. Schillig. Diese Unternehmen werden künftig auch für die Produktion, Vermarktung und den Vertrieb des Möbelprogramms zuständig sein. Die neue Kollektion soll im September in der Villeroy & Boch-Konzernzentrale in Mettlach vorgestellt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Finanzinvestor hat restliche Anteile an TCM Group verkauft

Man Wah hat Umsatz 2017/2018 um 28,9 % ausgebaut  − vor