Frank Nessler verlässt Grass

Frank Nessler, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb des Beschlägeherstellers Grass, verlässt das Unternehmen zum 14. November auf eigenen Wunsch. Seine Aufgaben werden kommissarisch von Ronald Weber übernommen, der zum 15. November als neuer Vorsitzender der Geschäftsführung zu Grass kommt. Weber ist seit 17 Jahren in verschiedenen Positionen für den Mutterkonzern Würth tätig. Sprecher der Grass-Geschäftsführung war zuletzt Thomas Müller, der weiterhin den Produktionsbereich verantwortet. Christoph Walter bleibt unverändert für den Bereich Finanzen zuständig. Die nach der Fusion von Grass und Mepla-Alfit aus fünf Mitgliedern bestehende Geschäftsführung war im März 2009 auf drei Köpfe verkleinert worden. Nessler soll laut einer Unternehmensmitteilung auch weiterhin beratend für den Würth-Konzern tätig bleiben.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -