Hüppe wird Ende 2013 bei Verholt ausscheiden

Werner Hüppe, Geschäftsführer bei dem Polstermöbel- und Matratzenhersteller Verholt, wird nach eigenen Angaben Ende 2013 nach rund 40 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden und seine Gesellschaftsanteile an Karl Udo Verholt abgeben. Ab dem 1. Juli wird Hüppe sich die Geschäftsführung mit Joachim Ziemann teilen, der aus der Entsorgungsbranche kommt. Zu einem späteren Zeitpunkt werde Ziemann dann wohl Gesellschafteranteile übernehmen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -