Leichtes Umsatzminus bei Steelcase

Der US-amerikanischen Büromöbelhersteller Steelcase musste im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2013/2014 (Ende Februar) einen leichten Umsatzrückgang um 1,2 % auf 667,1 Mio US$ hinnehmen. Der Umsatz fiel geringer als erwartet aus, insbesondere in Folge der sich verzögernden Liefertermine für Aufträge in Amerika sowie Umsatzrückgängen in Frankreich und Nordeuropa. Bereinigt um Akquisitions- und Währungseffekte ist der Umsatz um 1 % zurückgegangen. Das Nettoergebnis blieb im ersten Quartal 2013/2014 im Vergleich zum Vorjahr mit 13,2 Mio US$ stabil.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -