Man Wah: Halbjahresgewinn mehr als verdoppelt

Der chinesische Polstermöbelhersteller und -händler Man Wah hat seinen Nettogewinn im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2013/2014 (31. März) auf 504,5 Mio HK$ mehr als verdoppelt. Dabei wurden erhöhte Verwaltungs- und Finanzaufwendungen durch Einmalerträge aus öffentlichen Zuwendungen sowie aus Devisentermingeschäften deutlich überkompensiert. Der Umsatz erhöhte sich um 20,2 % auf 2,885 Mrd HK$. Regional betrachtet stieg der Umsatz in Nordamerika um 13,7 % auf 1,614 Mrd HK$ und in China um 27,1 % auf 811,7 Mio HK$. In der Region Europa und andere Überseemärkte wurde ein Umsatzplus von 33,7 % auf 458,8 Mio HK$ erzielt.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -