Markenrechte für Habitat UK an Home Retail Group verkauft

Unmittelbar nachdem die 33 britischen Filialen der Einrichtungskette Habitat am 24. Juni unter Verwaltung nach dem britischen Insolvenzrecht gestellt wurden, haben die Administratoren von der Restrukturierungsberatung Zolfo Cooper wesentliche Assets für 24,5 Mio £ an den Einzelhandelskonzern Home Retail Group (HRG) veräußert. Dazu gehören drei Filialen in London, das E-Commerce-Geschäft, Lagerware sowie die Markenrechte. Rund 130 der 870 Mitarbeiter werden von HRG übernommen. Die übrigen britischen Filialen sollen zunächst unter Verwaltung weiter betrieben werden. Das 38 Habitat-Filialen umfassende Geschäft außerhalb Großbritanniens ist von der Insolvenz nicht betroffen.

HRG will zunächst in einigen Niederlassungen seiner Baumarktkette Homebase Habitat-Konzessionsflächen einrichten. Darüber hinaus soll das Online-Geschäft der Marke Habitat weiterentwickelt werden. Im Versandhandel ist der Konzern bereits mit der Vertriebsschiene Argos vertreten, die zu den größten Möbelhändlern Großbritanniens zählt.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -