Mauß wird Vorstandsvorsitzender bei Rolf Benz

Heiner Goossens wird zum 1. März bei der Rolf Benz Management AG den Vorstandsvorsitz an den bisherigen stellvertretenden Vorstand Jürgen Mauß übergeben. Mauß ist seit über zehn Jahren für Rolf Benz tätig; seit 2007 verantwortet er den weltweiten Vertrieb in allen drei Geschäftsfeldern Rolf Benz, freistil by Rolf Benz und Rolf Benz-Contract. Im Zusammenhang mit der Ernennung von Goossens zum Geschäftsführer der übergeordneten Hülsta-Werke Hüls GmbH & Co. KG war Maus bei der Rolf Benz AG zum 1. November 2012 gemeinsam mit dem Produktionsleiter Peter Koch zu stellvertretenden Vorstandsmitgliedern berufen worden. Mit seiner neuen Position als Vorstandsvorsitzender übernimmt er die Gesamtverantwortung für das Unternehmen sowie die operative Führung der Bereiche Marketing und Produktmanagement. Stellvertretende Vorstände sind Koch und der für den kaufmännischen Bereich verantwortliche Jens Hofmann. Bei der 100 %igen Rolf Benz-Tochtergesellschaft Ruf Betten International wird Goossens ebenfalls die Geschäftsführung abgeben. Eine konkrete Nachfolgeregelung steht allerdings noch aus. Kaufmännischer Geschäftsführer ist Achim Wiedemer; der Ruf Betten-Geschäftsleitung gehört zudem Koch als Produktionsleiter an. Der Verkauf Inland untersteht Christoph Stawinoga, Exportleiter ist Carsten Lemberg. Goossens wird mit dem Ausscheiden aus der Rolf Benz- und Ruf Betten-Geschäftsführung in den Aufsichtsrat der Rolf Benz AG wechseln, der von dem früheren Hülsta-Geschäftsführer Dr. Matthias Becker als Vorsitzendem geleitet wird. Bei Hülsta ist Goossens Geschäftsführungs-Vorsitzender. Zum 2. April 2013 wurde zudem Martin Multhaupt zum Geschäftsführer Vertrieb berufen. Der Hülsta-Geschäftsleitung gehören darüber hinaus Stephan Doods (kaufmännische Leitung) und Christoph Fichtner (technische Leitung) an.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -