Namensänderung bei Kinnarps Samas nun umgesetzt

Die auf der "Orgatec 2010" angekündigte Umfirmierung des Büromöbelherstellers Kinnarps Samas GmbH ist seit dem 11. April abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilt, firmiert die deutsche Tochter des schwedischen Büromöbelkonzerns Kinnarps nun unter dem Namen Kinnarps GmbH. Die Maßnahme stellt einen weiteren Schritt zur Integration in die Kinnarps-Gruppe dar. Mit der Namensänderung wird auch die bereits in der Umsetzung befindliche neue Markenlandschaft unter dem Dach der Marke "Kinnarps" vorangetrieben. Unter der Produktmarke Kinnarps sind dann die Produkte aus dem schwedischen Stammhaus und die der ehemaligen Marken "Schärf", "Fortschritt" und "MBT" vereint. Bei den Produktnamen ändert sich der Markenbezug. So wird zum Beispiel aus "Schärf in-time" "Kinnarps Intime" usw. Die Marken "Drabert" und "Martinstoll" werden weiterhin als eigenständige Marken vermarktet wie die skandinavischen Marken "Materia" und "Skandiform".

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -