Natuzzi: Umsatz und Ergebnis im ersten Quartal wieder schlechter

Nach einer leichten Umsatzsteigerung um 0,6 % im Jahr 2010 musste der italienische Polstermöbelkonzern Natuzzi in den ersten drei Monaten 2011 wieder einen Rückgang um 4,3 % auf 121 (Jan.-März 2010: 126,4) Mio € hinnehmen. Dies war vor allem auf den nordamerikanischen Markt zurückzuführen. Der dortige Absatz verringerte sich infolge eines temporär rückläufigen Produktionsvolumens in China, das mit einer Verlagerung von Produktionskapazitäten im Zusammenhang steht. Negativ entwickelten sich im ersten Quartal 2011 auch die Ergebniskennzahlen des Konzerns. So sank das EBITDA auf 2,6 (6,8) Mio €; das EBIT rutschte mit -2,5 (+0,5) Mio € wieder in die Verlustzone. Der Nettoverlust verschlechterte sich auf -3 (-1,3) Mio €.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -