Nobia kooperiert mit Isku in Finnland

Der schwedische Küchenmöbelkonzern Nobia hat mit dem finnischen Möbelhersteller Isku eine Partnerschaft vereinbart, in deren Rahmen Nobia die Exklusivrechte zum Verkauf von Küchen in Isku-Filialen erhält. Unternehmensangaben zufolge beabsichtigt Nobia, Küchen der Marken „A la Carte“, „Petra“ und „Parma“ über das Franchisekonzept „Keittiömaailma“ in 20 Isku-Filialen in ganz Finnland zu verkaufen. Die erste Isku-Filiale mit einem Keittiömaailma Küchen-Showroom wird Anfang März in Lahti eröffnen. Im Laufe des Jahres werden alle 20 Isku-Filialen das Keittiömaailma-Konzept einführen. Insgesamt betreibt Isku in Finnland 27 Filialen; der jährliche Küchenumsatz des Unternehmens liegt bei rund 10 Mio €.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -