Nobia verzeichnet Umsatzrückgang um 6 %

Der schwedische Küchenmöbelkonzern Nobia hat im vierten Quartal letzten Jahres einen Umsatzrückgang um 6,1 % auf 2,909 Mrd skr ausgewiesen. Dabei war der Rückgang in erster Linie einer schwächeren Geschäftsentwicklung in Kontinentaleuropa, aber auch in den skandinavischen Märkten geschuldet. Ein leichtes Wachstum hat sich dagegen auf dem britischen Markt gezeigt. Organisch nahm der Umsatz um 1 % ab. Das um Restrukturierungskosten bereinigte operative Ergebnis stieg vor allem aufgrund von Kosteneinsparungen um 1,5 % auf 199 Mio skr. Im Gesamtjahr nahm der Umsatz um 4,6 % auf 11,773 Mrd skr ab, während das bereinigte EBIT um 22,1 % auf 690 Mio skr gesteigert werden konnte.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -