Stenzel ist aus Nobilia-Geschäftsführung ausgeschieden

Christopher Stenzel ist zum Jahresende 2014 auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der Nobilia-Werke ausgeschieden. Er war dort seit Mitte 2009 für den Bereich Finanzen verantwortlich. Davor hatte er mit Zuständigkeit für den Finanzbereich bereits der Nobilia-Geschäftsleitung angehört. Die Position des Finanzgeschäftsführers wurde nach seinem Ausscheiden nicht neu besetzt. Die Leitung des Finanzbereichs wurde zum Jahresbeginn Karsten Risser übertragen. Risser hatte bereits Mitte November Gesamtprokura erhalten. Der aktuellen Nobilia-Geschäftsführung gehören Dr. Dr. Günter Scheipermeier (Vorsitzender), Dr. Oliver Streit (Vertrieb) und Dr. Lars Bopf an. Bopf war zum 1. Januar 2013 in die Geschäftsführung berufen worden. Nach bislang unbestätigten Informationen soll Scheipermeier im Verlauf der nächsten Monate aus der Geschäftsführung ausscheiden und in den von dem Nobilia-Gesellschafter Werner Stickling geleiteten Beirat wechseln. Das Unternehmen wird sich voraussichtlich auf der am nächsten Donnerstag stattfindenden Bilanzpressekonferenz zu diesem Thema äußern.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -