Nolte Küchen stellt die drei neuen Produktlinien vor

Nolte Küchen hat Anfang vergangener Woche zur diesjährigen Hausmesse seine drei Produktlinien „Nolte“, „Nolte Eco“ und „Nolte Neo“ vorgestellt. Mit der neuen Markenausrichtung orientiert sich der Küchenhersteller nach eigenen Angaben sowohl an den Bedürfnissen des Endkunden als auch am Bedarf des Handels mit dem Ziel, neue Kooperationen und Vertriebswege zu erschließen. Das Kernsortiment ist jetzt unter Nolte zusammengefasst. Hier präsentierte das Unternehmen das Modell „Matrix 900“ mit einem 900 mm Korpus, einem 50 mm Sockel und 12 mm Glas- bzw. Vollkernarbeitsplatten. Dazu wurde ein neues Mattlackkonzept eingeführt, das 16 Farben sowie zwei Farbpaletten für vier Frontenprogramme beinhaltet. Bei Nolte Eco handelt es sich um ein verschlanktes Küchenkonzept, das auf Ergonomie und Funktionalität ausgerichtet ist und die Möglichkeit zur Differenzierung über die Komplettvermarktung als Handelsmarke vorsieht. Die Produktlinie bedient den Preiseinstiegsbereich ab 3.000 €. Wie Nolte ist Nolte Eco bereits bestellbar und ab Herbst erhältlich. Die modular geprägte Linie Nolte Neo, die ein avantgardistisches Design hat und individuell gestaltet werden kann, wird Anfang 2015 in den Handel kommen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -