Pfleiderer rechnet mit Einigung über Neufinanzierung bis Ende nächster Woche

Der Vorstand der Pfleiderer AG rechnet laut einer Unternehmensmitteilung vom 11. März 2011 damit, dass die Verhandlungen mit den Kreditgebern über die Eckpunkte einer Neufinanzierung bis Ende nächster Woche erfolgreich abgeschlossen werden können. Pfleiderer hatte am 22. Dezember 2010 mit seinen Gläubigerbanken ein bis zum 31. März 2011 laufendes Stillhalteabkommen vereinbart. Bis dahin ist die Regeltilgung der Kredite ausgesetzt; darüber hinaus verzichteten die Banken auf die Fälligstellung. Pfleiderer hatte sich im Gegenzug verpflichtet, einen neuen Restrukturierungsplan zu entwickeln. In den aktuellen Verhandlungen mit den Kreditgebern wirkt sich nach Einschätzung des Konzerns die wieder verbesserte Geschäftslage positiv aus. In den Monaten Januar und Februar 2011 verlief das Geschäft nach Konzernangaben besser als erwartet, wozu auch die operative Restrukturierung beigetragen haben soll. In Deutschland werden laut Pfleiderer als Folge der vorgenommenen Kapazitätsreduzierungen und Preiserhöhungen seit Beginn dieses Jahres wieder schwarze Zahlen geschrieben.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -