Planatol übernimmt Wetzel

Das mehrheitlich zur Beteiligungsgesellschaft BlueCap gehörende Chemie- und Maschinenbauunternehmen Planatol hat am 24. April 2012 die Übernahme des Holz- und Verpackungsklebstoffanbieters Wetzel bekannt gegeben. Wetzel beschäftigt rund 60 Mitarbeiter und wird 2012 voraussichtlich 20 Mio € Umsatz erzielen. Das Unternehmen soll als 100 %-Tochtergesellschaft von Planatol unter dem bisherigen Markennamen am Standort Herford weiter geführt werden. Wetzel ist unter anderem exklusiver Vertriebspartner der BASF für die Harnstoff-Harze „Kaurit“ und „Kauramin“ in Nord- und Ostdeutschland. Die Planatol Gruppe besteht aus sechs Firmen und entwickelt Klebstoffe (Planatol Adhesive GmbH), Klebstoffauftragesysteme (Planatol System GmbH), Post-Press Maschinen für die Druckweiterverarbeitung (Gämmerler GmbH), Klebstoff-Applikationen und Bindegeräte (Planatol Coating GmbH) sowie lösemittelfreie Klebebänder und Klebefilme (Biolink Tape Solutions).

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -