Richter scheidet als CEO bei IMS aus

Michael Richter, seit November 2008 Mitglied des Verwaltungsrates der IMS AG und zugleich deren Geschäftsführer, wird die Firma verlassen, um sich anderen beruflichen Aufgaben zuzuwenden. Mit seinem Nachfolger werden gegenwärtig die Vertragsverhandlungen abgeschlossen, so dass in naher Zukunft mit der Bekanntgabe eines neuen CEOs gerechnet wird. Für die Übergangszeit hat das langjährige Mitglied des Verwaltungsrates, Thomas Fox, die Leitung der Firmengruppe übernommen. Er hat diese Funktion bereits in der Zeit von 2007 bis 2008 wahrgenommen, bevor Richter Anfang Dezember 2008 den Posten des CEO übernahm. Richter war vor seinem Einstieg bei IMS bei dem Küchenmöbelhersteller Nieburg tätig gewesen. Zur IMS-Führungsmannschaft gehören auch noch Dirk Boll (Marketing & Sales), Christian Mehling (Finance, Legal & HR) und Sean Hassett (Productions & Operations).

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -