SBS verzeichnet im zweiten Quartal leichtes Umsatzminus

Im zweiten Quartal 2011 musste die zum schwedischen Ratos-Konzern gehörende Bürositzmöbelgruppe Scandinavian Business Seating (SBS), ehemals Håg/RH/RBM Group, einen Umsatzrückgang um 3 % auf 290 (Apr.-Juni 2010: 299) Mio skr hinnehmen, nachdem der Umsatz im ersten Quartal noch um 2,1 % auf 334 Mio skr zugelegt hatte. Für das erste Halbjahr ergab sich damit ein nahezu auf dem Vorjahreswert liegender Umsatz von 624 (Jan.-Juni 2010: 626) Mio skr. Währungsbereinigt ist der Umsatz in den ersten sechs Monaten um 4 % gestiegen. Insbesondere in Skandinavien und Deutschland entwickelte sich das SBS-Geschäft gut, während die Märkte in Großbritannien und den Benelux-Ländern weiterhin schwach waren.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -