Steens Furniture in Konkurs

Der dänische Zerlegtmöbelhersteller Steens Furniture hat am 7. Mai Konkurs nach dänischem Recht angemeldet, wie das Unternehmen auf Anfrage bestätigte. Als Kurator wurde Flemming Jensen aus Herning bestellt. Bereits am 3. Mai hatte Steens aufgrund von Zahlungsschwierigkeiten die Produktion vorübergehend gestoppt und versucht seine Liquiditätsprobleme zeitnah zu lösen. Nach intensiven Verhandlungen und Umstrukturierungen sind die Aktivitäten von Steens Furniture nun an die neu gegründete Steens Group übertragen worden. Alleininhaber ist nach wie vor der geschäftsführende Gesellschafter Birger Christensen. Produktion, Lager, Verwaltung, Vertrieb und Sortiment bleiben unverändert bestehen. Lediglich die Zahl von 180 Mitarbeitern wurde auf rund ein Viertel reduziert. Die Produktion wurde am 8. Mai wieder aufgenommen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -