Steinhoff gibt Wandelanleihe aus

Der südafrikanische Steinhoff-Konzern gibt eine Wandelanleihe im Volumen von 400 Mio € mit Fälligkeit zum 30. Januar 2021 aus. Darüber hinaus besteht bis zum 28. Januar 2014 eine Aufstockungsoption von 65 Mio €. Die Wandelanleihe wird von der Steinhoff Finance Holding GmbH mit Sitz in Österreich ausgegeben. Der Kupon beträgt 4 % und wird halbjährlich gezahlt, das erste Mal zum 30. Juli 2014. Die Schuldverschreibungen sind in ca. 118 Mio Stammaktien wandelbar, vorausgesetzt die Aufstockungsoption wird vollständig ausgeübt. Der Wandlungspreis wurde am 23. Januar auf 59,11 Rand/Stammaktie festgesetzt, basierend auf einem festen Wechselkurs von 1 €/14,9199 Rand. Das Closing wird bis zum 30. Januar 2014 erwartet. Die Anleihen sollen im Freiverkehr der Frankfurter Börse gehandelt werden. Steinhoff will die Nettoerlöse aus der Ausgabe der Schuldverschreibungen hauptsächlich zur Schuldentilgung und für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -