Steinhoff verkauft Hukla Polstermöbel-Aktivitäten

Die Steinhoff Europe hat sämtliche Hukla-Aktivitäten im Bereich Polstermöbel an eine niederländische Investorengruppe bestehend aus Drs. Mathias van Roij und Richard Seelen verkauft. Die Transaktion beinhaltet die Produktionsgesellschaften Gengenbacher Polstermöbel und Torgelower Polstermöbel, die Vertriebsgesellschaft Hukla Möbel sowie die französische Hukla Meubles France. Auch die polnische Hukla Polstermöbelproduktion am Standort Wolow wurde im Rahmen eines Kaufvertrags an eine polnische Gesellschaft der Investorengruppe veräußert. Hukla Matratzen ist von der Transaktion nicht betroffen. Die Hukla-Gruppe wird auch unter den neuen Eigentümern in Deutschland und Polen Polstermöbel, Relaxsessel und Fernsehsessel produzieren und vertreiben. Die bisherige Vertriebsstruktur wird durch eine zusätzliche Vertriebsgesellschaft in den Niederlanden verstärkt. Van Roij übernimmt die Geschäftsleitung der neuen Gruppe. Seelen wird Chief Operating Officer und verantwortet die Bereiche Vertrieb, Produktmanagement und Einkauf.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -