Tvilum stellt Produktion ebenfalls vorübergehend ein

Der dänische Zerlegtmöbelhersteller Tvilum wird die Produktion wegen der Corona-Krise in den kommenden Wochen ebenfalls aussetzen. Das hat CEO Torben Porsholdt der dänischen Tageszeitung Midtjyllands Avis am Samstag mitgeteilt. Porsholdt geht derzeit davon aus, dass die Fertigung nach Ostern sukzessive wieder aufgenommen werden kann. Dank der ausreichenden Lagerbestände kann die Belieferung in der Zwischenzeit aufrecht erhalten werden.

Tvilum beschäftigt rund 730 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2019 hat das Unternehmen einen Umsatz von 1,073 Mrd dkr (umgerechnet rund 144 Mio €) erwirtschaftet.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -