Verkaufsprozess für 2D Holding wurde eingeleitet

Die 2D Holding GmbH hat im Rahmen der seit Anfang 2009 laufenden finanziellen Restrukturierung im Verlauf des zweiten Quartals 2011 einen Verkaufsprozess für das Gesamtunternehmen eingeleitet, in dem inzwischen erste Angebote von möglichen Interessenten vorliegen. An der Ausschreibung haben sich sowohl strategische als auch Finanzinvestoren beteiligt. Nach unbestätigten Informationen aus der Oberflächenbranche soll es sich dabei um drei Finanzinvestoren sowie um ein bis zwei strategische Investoren handeln. In dem nächsten Schritt soll ausgewählten Interessenten eine weitergehende Due Diligence ermöglicht werden. In der Folge sollen noch im Verlauf des Oktobers verbindliche Angebote vorgelegt werden, so dass die Transaktion eventuell noch im Verlauf dieses Jahres abgeschlossen werden kann.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -