Villeroy & Boch: Umsatz mit Badmöbeln um 19 % gestiegen

Villeroy & Boch hat in den ersten neun Monaten im Unternehmensbereich Bad und Wellness einen Umsatzzuwachs um 6 % auf 356 Mio € erzielt. Den höchsten Zuwachs verzeichnete das Produktsegment Badmöbel mit +19 %. Bereits im ersten Halbjahr war dieses Segment um 17,9 % gewachsen.Der Nettoumsatz von Villeroy & Boch, in dem auch noch der Bereich Tischkultur mit 195,3 Mio € enthalten ist, erhöhte sich in den ersten drei Quartalen ebenfalls um 6 % auf 551,3 Mio €. Sowohl im Inland (+18 %) als auch im Ausland (+2 %) ist der Umsatz gestiegen. Auch das EBIT des Konzerns verbesserte sich deutlich um 70 % auf 16,8 Mio €.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -