Von Boch übernimmt Villeroy & Boch-Aufsichtsratsvorsitz

Der Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG hat Dr. Alexander von Boch mit sofortiger Wirkung zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden des Konzerns gewählt. Von Boch gehört dem Gremium seit 2008 an, seit 2018 ist er zweiter stellvertretender Vorsitzender.

Er war über 30 Jahre lang für Villeroy & Boch an verschiedenen Produktionsstandorten und Niederlassungen im In- und Ausland tätig. Unter anderem war von Boch für das Projektgeschäft der Unternehmensbereiche Fliesen und Sanitär zuständig und hat später das zentrale Produktmanagement in leitender Funktion verantwortet. Vor seinem Wechsel in den Aufsichtsrat war er Art Director des Unternehmensbereichs Fliesen.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -