Warendorfer Küchen: Loeser und Mehrtens verlassen das Unternehmen

Kerstin Loeser, seit 2006 Geschäftsführerin Export bei dem zur Schweizer Arbonia Forster Group (AFG) gehörenden Küchenmöbelhersteller Warendorfer Küchen, verlässt das Unternehmen zum 31. Mai. Die Exportverantwortung übernimmt bis auf weiteres Thorsten Prée, der künftig Alleingeschäftsführer ist. Der frühere Geschäftsführer für den Bereich Produktion und Technik Werner Hörnschemeyer hatte das Unternehmen bereits im Juni 2010 verlassen und ist seit Anfang 2011 als Geschäftsführer für Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb in der La Cour Holding tätig. Warendorfer Küchen begründet die erneute Verkleinerung der Geschäftsführung mit einer Anpassung der Strukturen an die geringere Unternehmensgröße. Das Unternehmen hatte ab Herbst 2010 rund ein Drittel der damals 240 Stellen am Standort Warendorf abgebaut.

Ebenfalls zum 31. Mai verlässt Bernd Mehrtens das Unternehmen, der fast fünf Jahre lang als Vertriebsleiter Deutschland tätig war. Zum 1. Juli wird diese Position Jörg Böhler übernehmen. Böhler war bis Herbst 2007 Verkaufsleiter bei Siematic und in der Folge Vertriebsleiter für Industriekunden in Norddeutschland und Kunden in Nordeuropa bei dem Arbeitsplattenhersteller Lechner.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -