Wöstmann stellt in Köln Selektiv-Vertriebsschiene vor

Die Wöstmann-Gruppe wird nach Angaben von Geschäftsführer Norbert Wöstmann auf der IMM Cologne im Januar 2012 eine neue Selektiv-Vermarktungsschiene vorstellen. Bei den Produktgruppen will sich Wöstmann künftig auf die Produktsegmente Wohnmöbel und Speisezimmer konzentrieren. Der Bereich Polstermöbel soll langsam auslaufen; das Schlafmöbelsegment hat Wöstmann bereits in diesem Jahr aufgegeben. Speisezimmer waren erstmals auf der IMM 2011 präsentiert worden.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -