Alno hat 34,5 Mio sfr für AFG-Küchensparte gezahlt

|
Erschienen in Ausgabe 15/2015

Aus dem mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2014 erfolgten Verkauf der inzwischen in AFP Küchen AG umbenannten Division AFG Küchen AG an den Küchenmöbelkonzern Alno AG, Pfullendorf, hat die AFG Arbonia-Forster-Holding AG, Arbon/Schweiz, einen Betrag in Höhe von 34,5 Mio sfr erlöst. Dies geht aus dem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -